FetischPartner - #1 Fetisch Online-Dating Community
Startseite | FORUM | Jetzt kostenlos anmelden!
 FetischPartner
» Was ist FP?
» Was bietet FP?
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    erka51
    erka51 Paar

    easy76
    easy76 (47)Paar

    sara_tv
    sara_tv Transvestit

     User online
     FetischPartner - Forum
    Wähle Forum: 

      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: DOM ohne Geld geht das???


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 5       nächste Seite » wechsle zu
    Von verxxxxxxx

    7 Beiträge bisher bisher
    DOM ohne Geld geht das???

    Soll musssss Dom nicht reich sein??
    Hallo

    lesen wir mal das Buch Shades of Grey - das Auto der PersonalTainer das Essen die Clubbesuche :thumbsup: der Herr bezahlt! :thumbsup:

    Nah was macht nun der Herr als Geringverdiener oder sogar als Hartz 4 Empfänger?
    Bei meinem Bekannten ist die Beziehung daran gescheitert

    Klar das der Dom auch seinen Stolz hat um die Dame ihn nicht einfach so einladen soll -

    Klar gibt es das ja auch - Nur wie seht ihr das denn so??

    Besonders wenn die / der passive selbst nicht - so gut verdient!!

    OK jetzt denkt wir auch mal an die Geldsklaven oder gibt es auch GeldsklavINEN uppssssss

    was meint ihr !!

    27.05.2013 um 12:08 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Lokxxxx

    137 Beiträge bisher bisher
    re: DOM ohne Geld geht das???

    Das ist gar nicht mal so selten der Wunsch und Hintergedanke einer Sub. Frei nach der Devise, jetzt bin ich "Eigentum" eines "Herren", jetzt hat der mich auch zu versorgen. Da Eigentum ja Verpflichtungen mit sich zieht, er sein Auto ja auch finanziert und poliert, muss er Sub ja auch durchbringen...!

    Bei Samuel Beckett haben sie auf Godot gewartet. Bei FP warten sie auf den Märchenprinzen. Wie Godot wird aber auch der nicht kommen.

    Dieses wenn-dann, noch schlimmer das topping from the bottom, macht den ganzen SM-Zirkus ja so verlogen!

    27.05.2013 um 12:33 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von strxxxxxxxxx

    70 Beiträge bisher bisher
    re: DOM ohne Geld geht das???

    Hier sind es IMMER die Männer die zahlen,
    falls sie zahlen

    27.05.2013 um 12:45 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Cimx

    616 Beiträge bisher bisher
    re: DOM ohne Geld geht das???

    1.) Ich find es gut, wenn Mann seine Frau versorgen
    und auch umsorgen will.Auch finanziell, nicht nur s**uell.

    2.) Es ist Scheiße für einen Mann,
    wenn er nicht genug Knete dafür hat.
    Nicht genug Knete zu haben ist generell Scheiße,
    fürs männl. udn weibl. Geschlecht.
    Knete haben heißt nun mal, in dieser Weltordnung auf dem Planeten Erde , Handlungsfreiheiten zu besitzen.
    Außerdem ist gute Laune käuflich, wenn auch nicht Liebe.


    was macht nun der Herr als Geringverdiener oder sogar als Hartz 4 Empfänger?

    Klar das der Dom auch seinen Stolz hat um die Dame ihn nicht einfach so einladen soll -

    Geld zusammenschmeißen und selber kochen.

    Politisch korrekt farblich arbeiten gehen,
    so wie jeder Poltiker der sich sein Einkommen nicht gesetzlich vorschreiben läßt..
    Gibt ja eine " Dudarfstdazuverdienenpauschale"
    und sich dann und wann mal ein Restaurantbesuch leisten.

    Einfach mal die Fantasie bemühen
    und ein bißchen kreativ werden.
    Gute Laune ist ja nicht nur käuflich,
    die kann auch ohne Geld mal selber hergestellt werden.
    Oder nicht ?


    27.05.2013 um 13:00 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Nadxxxxx

    2 Beiträge bisher bisher
    re: DOM ohne Geld geht das???

    Dem ist nicht so @ streng genug
    Aber die Damen, die sich nicht aushalten lassen, selektieren dafür auch heftigst
    Die wollen selber Spaß und das sicher nicht nach der Pfeife tanzend. Ob Sub oder Dom

    27.05.2013 um 13:00 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Musxxxxxx

    11 Beiträge bisher bisher
    re: DOM ohne Geld geht das???

    Nein! Das geht natürlich gar nicht!
    Eine s**uelle Präferenz ist grundsätzlich abhängig von dem Kontostand.
    So sind am Monatsanfang auch die meisten Menschen extrem dominant, was dann von Woche zu Woche und Tag zu Tag rapide abnimmt. Eine Ausnahme stellen die Menschen dar, denen das Geld erst Mitte des Monats zufließt, diesen stören den Gleichstrom, bilden aber zeitgleich das Pendant, damit es überhaupt zu sado-masochistischen Handlungen kommen kann zwischen den Menschen. Es würden sich ja keine s**ualpartner finden, bekämen alle am selben Tage Geld und wären somit alle zeitgleich gleich dominant.

    27.05.2013 um 15:09 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von derxxxxxxxx

    413 Beiträge bisher bisher
    re: DOM ohne Geld geht das???

    Ich sehe das mal völlig Neigungsfrei.
    Es ist doch generell so, wenn man einen Job- und dadurch sein Einkommen hat, dann lässt es sich nunmal entspannter schlafen.
    Das schlägt sich auf´s Allgemeingemüt wieder

    27.05.2013 um 15:25 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von bonxxxxx

    54 Beiträge bisher bisher
    re: DOM ohne Geld geht das???

    @Kyra1411 Aussage einer dominanten Lady, die von Grösse zeugt.
    Wie in jeder Beziehung - Aufmerksamkeiten sind schön. Alles andere - Ka-Ching.

    27.05.2013 um 16:47 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von bonxxxxx

    54 Beiträge bisher bisher
    re: DOM ohne Geld geht das???

    Und bevor es wieder losgeht... ein Studio muss ja auch bezahlt werden, die Unkosten und die Zeit der Lady etc. - das ist Ka-Ching.

    Ich meine ne Beziehung, und sei es auch nur eine Spielbeziehung. Wo man sich zusammenrauft und auch zusammen kauft.

    27.05.2013 um 16:51 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von verxxxxxxx

    7 Beiträge bisher bisher
    re: DOM ohne Geld geht das???

    Hallo

    also WER ist bedürftig???

    Wer kann seine Sklavin nicht aus halten?

    Wir eröffen ein Spendenkonto für den DOM

    lächel

    27.05.2013 um 17:24 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von ladxxxxx

    17 Beiträge bisher bisher
    re: DOM ohne Geld geht das???




    Aber aber, na so einfach ist das nun auch wieder nicht.

    Da haben wir einen masochistischen Dominanten (Chef), der sich täglich von seinen devoten Sadisten (Angestellten) quälen lässt.....

    27.05.2013 um 19:55 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von lusxxxxxx

    122 Beiträge bisher bisher
    re: DOM ohne Geld geht das???

    Warum sollte es nicht gehen, meiner hat über 300 000 Euro Schulden und lebt damit ganz gut.

    27.05.2013 um 20:39 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Lorxxxxxxxxxx

    2 Beiträge bisher bisher
    re: DOM ohne Geld geht das???

    Wenn es in einer dom/dev-Beziehung Voraussetzung ist, dass Dom Geld hat, sollten beide Seiten sich überlegen, ob sie nicht besser die Beziehung beenden ... denn wenn Sub nur einem reichen Dom (oder umgekehrt) hinterher läuft, ist es schade, wenn man sich nur auf solch materielle Dinge einschießt...

    27.05.2013 um 23:53 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von verxxxxxxx

    7 Beiträge bisher bisher
    re: DOM ohne Geld geht das???

    TAdel
    re: DOM ohne Geld geht das???
    [Beitrag Admin melden]

    Ne, der Muselmann hat völlig recht.
    Darum ist ein Chef auch Chef und immer dominanter als seine Angestellten und nur darum arbeiten die für ihn, nicht weil er das Sagen hat und Boss ist, der hat eben eindeutig mehr Geld und dadurch auch Dominanz, drum bezahlt er seine Untergebenen und nicht umgekehrt. Untergebene, wie ordinär das schon klingt
    Wie man also sieht, der DOM zahlt immer.

    Ok dann muss ich an den Bauunternehmer denken - der 5 Angestellte hat - eine Kunde (Beamter) aber ihn mit 50.000 € hängen lässt - und der Chef sein Auto verkaufen muss - und über Jahre von Gehalt seiner Frau mit lebt! Also kein Chef mehr???

    Aus dem selben Grund müssen Kinder auf ihre Eltern hören, nicht weil die Eltern, äh älter sind, erfahrener usw, NEIN! Weil die die Kohle haben und dadurch Zwangsläufig dominanter sind. Wie kann man sowas nur vergessen?

    MH da sind dann noch die Eltern wo der Vater über Jahre Krank ist und die Tochter aber ein Zungenpiersing haben WILL - Der Vater sagt NEIN - Später erzählt die Tochter JA hätte ich nicht so einen respekt vor Euch gehabt hätte ich mein Zungepirsing sofort gehabt !! Es gibt genug Freunde die mir das bezahlt hätten

    Dabei haben uns die Amis das so schön vorgemacht mit dem BDSM Thema, die Reichen Herren waren dominant und durften die devoten Sklaven verprügeln, die gerne für die Doms auf den Feldern gearbeitet haben, weil sie eben durch ihre Armut s**uell so devot wurden. Ganz klar! Nur darum war und ist das alles so!

    MMMHHHH hätte ein DOM das ganze alleine aufrecht erhalten können?? oder nur alle zusammen ??? grübbel grüüübbbel

    Jetzt sind wir wieder beim Thaema " Geld regiert die Welt"


    wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten grins
    was Fritchen nicht lernt , lernt Fritz nimmer mehr

    28.05.2013 um 6:56 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von derxxxxxxxx

    413 Beiträge bisher bisher
    re: DOM ohne Geld geht das???



    Aufstocker-Domsen

    28.05.2013 um 16:08 Profil Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 5       nächste Seite » wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<


     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Copyright © 2005-2024 deeLINE® GmbH. FetischPartner™ ist eine Schutzmarke der Firma deeLINE®
    Home  |  FORUM  |  Kontaktanzeigen  |  Sklavenmarkt  |  Online-Magazin  |  Lexikon
    AGB  |  Datenschutz  |  Impressum  |  Mobile Version  |  Nach oben
    Wie empfehlen diese Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | LatexZentrale | LederStolz