FetischPartner - #1 Fetisch Online-Dating Community
Startseite | FORUM | Jetzt kostenlos anmelden!
 FetischPartner
» Was ist FP?
» Was bietet FP?
 Ich
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL/sicheres Surfen       (benötigt Premium)
  • Login ohne Cookies
  • Passwort vergessen?
  • Kostenlos anmelden!
  •  Zufallsmitglieder
    Paar_Extrem
    Paar_Extrem Paar

    ungehorsame
    ungehorsame (55)weiblich

     User online
     FetischPartner - Forum
    Wähle Forum: 

      « vorheriges Thema | nächstes Thema »

    Thema: welcher Einstieg bei einen Latexsack


    << Übersicht       Beitrag hinzufügenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu
    Von latxxxxxx

    1 Beiträge bisher
    welcher Einstieg bei einen Latexsack

    Hallo Zusammen

    Wer kann mir einen Tipp/Rat geben für einen Latexsack zwecks Einstieg?
    Aktuell habe ich vor mir einen Latexsack herstellen zu lassen, wo ich am Kragen hinein schlüpfen kann. Habe Bedenken bei der kleinen Öffnung, dass sie schnell kaputt gehen könnte.
    Mein vorheriger Latexsack war am Kragen/Hals mit einen "großen" Einstieg(Schulterbreit) den ich dann mit einer Kördelschnur zuziehen konnte. Diese Art von Verschließen macht der Hersteller nicht.(Kordelschnur verlief durch Metallösen)
    Es gibt wohl einige Möglichkeiten. Welche Erfahrung konntet Ihr sammeln. Würde mich sehr intressieren.
    Danke vorab...
    Gruß Latex1964

    10.02.2019 um 14:38 Profil eMail an latex1964Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Schxxxxxxxxxxxxxx

    54 Beiträge bisher
    re: welcher Einstieg bei einen Latexsack

    Hi,
    solch Latexsack habe ich auch. Kommt halt auf Deine Statur an. Ich als Schlanke habe da auch Mühe durch diese kleine Öffnung, besonders als er neu war.
    Reißverschluß einkleben/nähen lassen wäre eine Möglichkeit. Alles eine Frage des Preises und was man ausgeben möchte.

    VG

    10.02.2019 um 16:15 Profil eMail an SchlachtaerztinTVEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Darxxxxx

    213 Beiträge bisher
    re: welcher Einstieg bei einen Latexsack

    Hallo

    Ich besitze einen Latexanzug mit Halseinstieg und der Hersteller sagt, dass auch stark gebaute Figuren mit bis zu 130 Kilo und mehr durch solch einen Halseinstieg hineinschlüpfen können.
    Der hat eine Verstärkung und es ist immer eine lustige Herausforderung.
    Denke, so wird es auch bei einem Latexsack sein.
    Du solltest dem Hersteller Deinen Hüft oder Bauchumfang angeben.
    LG Chris
    Dark

    10.02.2019 um 16:31 Profil eMail an DarkroseEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Froxxxxxxxxxxxxxx

    110 Beiträge bisher
    re: welcher Einstieg bei einen Latexsack

    Ich würde einen Reißverschluss wie beim Schlafsack einarbeiten.

    Das ist einfach zu machen, kostet nicht viel und ich denke, daß dann der Einstieg auch deutlich bequemer ist.

    Im Halsbereich würde ich sogar noch zusätzlich einen Kordelzug vorsehen.

    10.02.2019 um 17:09 Profil eMail an FrolleinSonderbarEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Darxxxxx

    213 Beiträge bisher
    re: welcher Einstieg bei einen Latexsack

    Hallöchen
    In Deinem Profil gibst Du Konfektionsgröße 48 an
    Da kannst Du Dir mit Sicherheit einen Halseinstig gönnen.

    Viel Spaß damit, egal zu was Du Dich entscheidest.

    LG Dark

    10.02.2019 um 18:16 Profil eMail an DarkroseEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Masxxxxxxxxxxxxx

    1 Beiträge bisher
    re: welcher Einstieg bei einen Latexsack

    Ich selbst habe zwar keinen entsprechenden Latexsack, dafür eigene weiche Satinsäcke selbst gemacht, aber das ist hier ja nicht gefragt.
    Eine enge Öffnung ist sicherlich die bessere Variante, weil ja Latex auch den Sinn hat, eng zu sein - und Latex ist flexibel und dehnbar. Aber Vorsicht, kann dann an der Öffnung schnell mal einreissen - heißt dann: wegwerfen. Einfach zubinden wäre da sicherlich die beste Lösung, vielleicht außen noch Schlaufen anbringen, damit das Zubinden nicht verrutschen kann. Aber dann bleibt die Frage nach der Atemluft - weil zu ist zu, smile, ich weiß das. Aber auch da gäbe es Lösungen. Setzt aber auch voraus, nicht allein zu sein, sondern eine(n) Partner(in) zu haben.
    Wünsch Dir viel Spaß damit...

    27.02.2019 um 13:54 Profil eMail an MaskenprinzessinEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
    Von Totxxxxxxxx

    4 Beiträge bisher
    re: welcher Einstieg bei einen Latexsack

    Ich denke die Wahl des Einstiegs hängt ganz von deinen Präferenzen ab. Ein Reisverschluss oder Kordel ist vermutlich für den Einstieg bequemer.
    Wie gut das mit dem Krageneinstieg klappt, ohne dass etwas kaputt geht, hängt sicherlich auch von deiner Geduld beim Anziehen und der Materialstärke ab. Je dicker das Latex, desto weniger gut kann man es dehnen bevor es reißt. Auch ob chloriert oder nicht hat so weit ich weiß einen Einfluss. Ich habe aber auch schon "kräftigere" Menschen gesehen, die einen Cat mit Krageneinstieg angezogen haben, von daher geht das wohl.
    Einfach mal beim Hersteller deines Vertrauens anfragen, die haben sicherlich genug Erfahrung mit.

    01.03.2019 um 9:40 Profil eMail an Totti_MusicEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
      Seite 1 / 1   wechsle zu

    >> Auf dieses Thema antworten <<

     Wähle Forum: 
    << Übersicht  |  Nach oben
    Copyright © 2005-2019 deeLINE® GmbH. FetischPartner™ ist eine Schutzmarke der Firma deeLINE®
    Home  |  FORUM  |  Kontaktanzeigen  |  Online-Magazin  |  Lexikon  |  Kontakt  |  Impressum  |  Mobile Version
    Wie empfehlen diese Top Seiten:
    SadoMaso-Chat | Travesta | LatexZentrale | LederStolz | Fesseln.Net | KAUF-SM